+++Unternehmens News+++

ECE lanciert offenen europäischen Fonds

Die ECE Real Estate Partners hat mit dem ECE Progressive Income Growth Fund (EPIG-Fonds) einen offenen pan-europäischen Shopping Center Fonds aufgelegt. Er startet mit Eigenkapitalzusagen führender internationaler  institutioneller Investoren von gut 700 Mio. Euro und einem Portfolio dominanter Einkaufszentren in Deutschland, Österreich, Dänemark, Polen und Italien mit einem Marktwert von über 1,6 Mrd. Euro. In den nächsten Jahren sind weitere Ankäufe von marktbeherrschenden Centern in Europa geplant. Der EPIG-richtet sich an langfristig orientierte Anleger, die im aktuellen Niedrigzinsumfeld auf stabile regelmäßige Erträge Wert legen und strebt eine jährliche Ausschüttungsrendite von 6 bis 7% an. Die Familie Otto ist als Ankerinvestor beteiligt. Der Fonds investiert nur in Standorte in wachsenden europäischen Städten mit attraktiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Mit dem Stern-Center Potsdam, dem Loom Bielefeld, dem Megalò Chieti,dem G3 Gerasdorf/Wien, der Galeria Kaskada Stettin und dem Rosengårdcentret Odense umfasst das Startportfolio des EPIG-Fonds sechs Einkaufszentren, die auf einer Gesamtfläche von ca. 350 000 qm mit 750 Shops mehr als 45 Mio. Besucher jährlich anziehen. Die Objekte wurden bisher von ECE European Prime Shopping Center Fund gehalten, der in den vergangenen Jahren umfassend in die Modernisierung, Erweiterung und Wertsteigerung der Center investiert hat.